Wir rufen Sie zurück!

HerrFrau

* Pflichtfeld
Hinweis: zur Sicherung aller persönlichen Daten werden alle Nachrichten ausschließlich SSL verschlüsselt übertragen.

Hochfeste Geräteträger

Das beste Rezept für Kostensenkung in der Medizintechnik: Fried.

Großvolumige Geräteträger aus TSG-Spritzguss

Metall ist nicht der einzige Werkstoff, aus dem sich großvolumige Geräteträger herstellen lassen. Eine stabile und komplex geformte Basis für OP-Tische, Herz-Lungen-Maschinen oder mobile Röntgengeräte kann auch spritzgegossen werden.

Metallgussteile oder Blechkonstruktionen – daraus sind klassischerweise Geräteträger in der Medizintechnik hergestellt. Als Alternative kommt dazu allerdings auch der Einsatz von Spritzgussteilen in Frage. Diese stehen der herkömmlichen Bauweise in nichts nach und bieten sogar zusätzliche Vorteile: Im Gegensatz zu Metall muss ein Spritzgussteil nicht mehr (manuell) spanend nachbearbeitet werden. Die Teile stehen sofort zur Montage bereit, was die Durchlaufzeiten in der Produktion verkürzt und somit die Kosten senkt. Darüber hinaus lassen sich auch hoch komplexe Strukturen in der Form integrieren, zum Beispiel Vorrichtungen für Lenkungen, Rollen, Räder und Bremssysteme, aber auch Halterungen für Motoren, Kabelkanäle und Anschlüsse.

Mehr

Weitere Impulse