HerrFrau

    Bitte Rechenaufgabe lösen! *:

    * Pflichtfeld
    Hinweis: zur Sicherung aller persönlichen Daten werden alle Nachrichten ausschließlich SSL verschlüsselt übertragen.

      HerrFrau

      Bitte Rechenaufgabe lösen! *:

      * Pflichtfeld
      Hinweis: zur Sicherung aller persönlichen Daten werden alle Nachrichten ausschließlich SSL verschlüsselt übertragen.
      Fried entwickelt neues Dachmodul für CLAAS

      Mehr Funktion, weniger Gewicht: Fried entwickelt neues Dachmodul für CLAAS

      07.02.2022

      In weltweiter Agrartechnik liegt CLAAS mit Mähdreschern, Traktoren und Feldhäckslern auf Spitzenplätzen. In Kooperation mit Fried kommt Anfang 2022 ein neues Kabinendach zum Einsatz auf dem Feld. Fried verrät das Erfolgsgeheimnis: Bei der neuen Generation von Dachmodulen wurden Funktionen erweitert, die Kosteneinsparungspotenziale umgesetzt und eine Gewichtsoptimierung durchgeführt.

      Langfristige Partnerschaft

      Von den Arbeitsleuchten über GPS-Sensoren, bis hin zur Klimaanlage ist eine Vielzahl elektrischer Komponenten im Kabinendach von CLAAS integriert. Ein Produkt in dieser Größe und Komplexität zu fertigen ist Präzisionsarbeit. Dies erfordert sowohl viel Expertenwissen als auch entsprechende Fertigungsanlagen, die für die Produktion 4 m² großer Kunststoffteile geeignet sind. Einen Spezialisten für die Kabinendachfertigung fand CLAAS im Jahr 2007 in der Firma Fried Kunststofftechnik. Mit einem Spritzgusswerkzeug, welches über 50 Tonnen wiegt, wird das Dachmodul seit mehreren Jahren auf den beiden größten Spritzgussmaschinen im Werk von Fried in Urbach produziert. Durch die jahrelange tag-genaue Lieferung konnte Fried überzeugen und erhält nun den Folgeauftrag von CLAAS.

      Mehr


      Bild Nr. 1 und Slider-Bild Copyright: CLAAS KGaA mbH

      Weitere Impulse